Die Seite ist in Bearbeitung 29.11.16


VEREIN

ZEITWERK THEATER


DER VORSTAND

MONIQUE BRUNNER

Präsidentin

Monique Brunner ist Soziologin mit dem Spezialisierungsgebiet Geschlechterforschung. Nach dem Studium an der Universität Freiburg machte sie ein Sozialpraktikum im Senegal, wo sie als Lehrerin an einer öffentlichen Grundschule Englisch unterrichtete. Wieder zurück in der Schweiz erhielt sie die Stelle als wissenschaftliche Praktikantin bei Gleichstellung für Frauen und Männer Basel-Landschaft. Seit Juni 2015 arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Forschung und Entwicklung am Institut für Weiterbildung und Medienbildung der PH Bern.

 

 

DR. DES. FABIENNE AMLINGER

Vize Präsidentin

Fabienne Amlinger ist Historikerin und Geschlechterforscherin.

Sie hat an den Universitäten Bern und Basel Geschichte, Sozialanthropologie und Soziologie studiert. Nach dem Abschluss des Studiums und der Hilfsassistenz am Zentrum Gender Studies in Basel erhielt sie 2006 die Stelle als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Interdisziplinären Zentrum für Geschlechterforschung der Universität Bern. Seit 2014 arbeitet sie zusätzlich als Assistentin am Historischen Institut der Universität Bern. Im selben Jahr hat sie ihre Doktorarbeit über die Frauenorganisation der eidgenössischen Regierungsparteien abgeschlossen. Sie arbeitet derzeit in den Bereichen Lehre, Forschung und Kommunikation.

 

GRAZIELLA CISTERNINO

Gründerin ZEITWERK THEATER

Geschäftsleitung und Künstlerische Leitung

Graziella Cisternino ist Theaterpädagogin und Sozialpädagogin. Nach einer Bedarfsabklärung im Sozialraum Bern, gründete sie 2015 den Verein ZEITEWERK THEATER für theaterinteressierte Menschen. Sie ermöglicht Theaterspiel für Amateure und Amateurinnen kostenlos. Ihre Vision der Inklusion und Vernetzung verschiedenster Menschen setzt sie in der Projektarbeit mit ZEITWERK THEATER um.  Zur Zeit arbeitet sie nebst ihrem Engagement für ZEITWERK THEATER 60% bei der FONDATION gad STIRFTUNG im move Berner Oberland als Coach und als Fachkraft Atelier - ein Brückenangebot für arbeitslose Jugendliche und junge Erwachsene in Thun.

 

KATHARINA VISCHER

Künstlerischer Beistand

Katharina Vischer ist Regisseurin, Theaterpädagogin und Schauspielcoach. Nach der Matura studierte sie Musikwissenschaften und Germanistik an der Universität Zürich und wechselte danach zum Theater. Es folgten Assistenzjahre in Regie im Theater Neumarkt und am Theaterhaus Gessnerallee in Zürich und Dramaturgie am Opernhaus Zürich, sowie Produktionsleitung bei Mass&Fieber und im Schlachthaus Theater Bern. Persönliche Assistenzen bei Regisseuren aus New York, Japan und Deutschland folgten. Seit 1997 ist sie als Regisseurin und Theaterpädagogin u.a. am Schlachthaus Theater Bern, Konservatorium Bern und Institut für Medienbildung/Weiterbildung Bern tätig und zeigte ihre Stücke in der Schweiz, Deutschland und Österreich. Als Schauspielcoach wurde sie 2012 und 2014 für zwei Schweizer Kinofilme engagiert.

 

JOËLLE VALTERIO

Aktuarin

Ist Archivistin, Künstlerin und leitet Unwrap The Present http://www.unwrapthepresent.blogspot.ch/

SANDRA AESCHLIMANN

Rolle wird definiert

 

SUSANNE BÜHLER

Kostüme

OLIVER KALLEN

Bühnenbau / Kulisse / Equipment / Neue Medien

Oliver Kallen ist Sozialpädagoge in Ausbildung (HFS BFF Bern) und arbeitet in einer Kindertagesstätte in Bern.

Als Mitglied der Räp-Gruppen "WöduBränz" und "LumiBränz" leistet er seinen lyrischen Beitrag als Rapper.

Als Teil von L-Entertainments Productions, setzt er verschiedene Projekte im Bereich Musik-Produktion, Studio Aufnahmen, Videoclips drehen, schneiden etc. um.

Eine weitere grosse Leidenschaft ist sein Interesse an Graffittikunst und Street Art. Auf Auftrag setzen Oliver Kallen und sein Team Ideen und Wünsche um; sie färben alles was sich anfärben lässt.

Facebook: Wödubränz, BromnBränz, Wodka Beatz, L-Entertainment

 

 

CLEMENS REISTER

Bühnenbau / Kulisse

Dipl. Sozialpädagoge (FH), Werkzeugmacher, verheiratet, Vater von zwei Töchtern

YVONNE SCHOBER

Begutachterin Dramaturgie